20.02.2013 18:09

Universum mit Verfallsdatum

Kategorie: Mensch und Kosmos

Macht Higgs-Boson das Universum instabil?

Ob die Wissenschaftler am Large Hadron Collider des CERN in Genf nun das als "Gottesteilchen" bezeichnete Higgs-Boson entdeckt haben oder nicht, darüber streiten Fachleute noch. Auf jeden Fall wächst das theoretische Wissen über dieses seltsame Teilchen, aus dem das ganze Universum erschaffen worden sein soll, ständig an.

Nach neuesten Erkenntnissen macht das Higgs-Boson das Universum instabil. Genauer gesagt - es könnte passieren, dass unser Universum eines Tages (in ein paar Milliarden Jahren) mit einer "benachbarten" Parallelwelt zusammenstößt, wobei sich beide Universen gegenseitig auslöschen. Aus der Energie des Zusammenstoßes würde dann wie in einem neuen Urknall ein neues Universum entstehen.

Übrigens - all dies steht schon seit eineinhalb Jahren im Buch "Welt am Limit"...