13.10.2017 14:27

13. 10. 2017 - 100 Jahre Fátima - die wissenschaftlichen Hintergründe

Kategorie: Exotische Technologien, unbekannte Flugobjekte
Von: Grazyna Fosar

Geheimakten enthüllen Details

Fast alle Publikationen zum Thema Fátima wurden inspiriert durch Ereignisse von 1917 an einem Ort namens Cova da Iria in der Nähe von Fátima. Es gab allerdings keine ernsthafte und umfassende Analyse der Fakten, über die die Augenzeugen berichtet hatten. Oft fehlte es an Objektivität und historischen Hintergründen der damaligen Zeit.

Die physikalischen Aspekte der Ereignisse wurden auch kaum berücksichtigt. Im Sanktuarium von Fátima befindet sich das Formigão-Archiv mit den Originaldokumenten über die Erscheinungen von Fátima 1917. Dieses Archiv war 75 Jahre lang geheim gehalten worden. Professor Joaquim Fernandes, Historiker an der Universität Fernando Pessoa in Porto, Portugal, und seine Co-Autorin Fina d’Armada erhielten als erste Zugang zu diesem Archiv. Sie analysierten das Material und kamen zu dem Schluss, dass der wahre Ablauf der Ereignisse sich grundsätzlich von der offiziellen Version unterscheidet.

Mehr

Quellen:

Matrix3000 Band 99

Fosar / Bludorf: History-H@cker