01.06.2011 08:03

Die Entdeckung außerirdischen Lebens...

Kategorie: Mensch und Kosmos
Von: Fosar/Bludorf

... und ihre Bedeutung für Wissenschaft und Gesellschaft

Am 25. und 26. Januar 2010 kam bei der Royal Society in London eine Gruppe von Spitzenwissenschaftlern unterschiedlicher Fachrichtungen zusammen, unter ihnen auch Nobelpreisträger, um über ein Thema zu diskutieren, das in naher Zukunft von entscheidender Bedeutung für die gesamte Menschheit sein wird. Es ist damit zu rechnen, daß die Bekanntgabe einer wissenschaftlichen und unwiderlegbaren Bestätigung der Existenz außerirdischen Lebens unmittelbar bevorsteht. Wie sollte sich die Menschheit auf dieses Ereignis vorbereiten? Was bedeutet es für unsere Gesellschaft, für unsere Religionen? Wird es ein neues Berufsbild des „Astrotheologen“ geben? Müssen neue Sicherheitsstrukturen entwickelt werden, um möglichen Bedrohungen der Erde vorzubeugen? Welche Rolle sollten die Vereinten Nationen dabei spielen? Die Wissenschaftler kamen zu dem Schluß, daß unsere gesellschaftlichen und religiösen Strukturen durch die Entdeckung außerirdischen Lebens nicht notwendigerweise zusammenbrechen. Doch die Menschheit muß umdenken, ihre Visionen erweitern auf ein belebtes Universum, das als Ganzes immer noch eine Schöpfung Gottes sein kann. 

Wir werden Ihnen nach und nach einige Themen vorstellen, die bei der Royal Society zur Sprache kamen. Sie liefern ein einzigartiges Kompendium des derzeitigen Wissensstandes der seriösen Forschung auf dem Gebiet der Astrobiologie. Die bereits existierenden Beiträge finden Sie in der nun folgenden Linkliste.