07.11.2002 03:41

Indianerritual stoppt verheerenden Waldbrand in Brasilien

Kategorie: Erde und Biosphäre
Von: Fosar/Bludorf

Sind Schumann-Wellen tatsächlich "Zaubergesänge"?

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse beweisen: die uralten Rituale zur Wetterbeeinflussung bei naturverbundenen Völkern beruhen nicht auf Aberglauben, sondern haben eine nachvollziehbare Grundlage. Die außerordentliche Bedeutung der elektromagnetischen Erdresonanzfrequenzen, der sogenannten Schumann-Frequenzen, für das Weltklima hat die Wissenschaft erst in jüngster Zeit erkannt. Sie können als sicherer Indikator für globale Klimaänderungen herangezogen werden. Doch die geheimnisvollen Erdfrequenzen treten auch in Wechselwirkung mit dem menschlichen Gehirn...

Mehr