Grazyna Fosar & Franz Bludorf

Resonanz der Psyche

Reinkarnation als Reisen im Hologramm

R. G. Fischer Verlag Frankfurt/Main 1993

ISBN-10 3-89406-900-7

+++ VERGRIFFEN +++

"Als kritische Grenzwissenschaftler betrachten die Autoren das Thema Reinkarnation nicht in der vielfach üblichen naiven Art. Über die theoretischen Betrachtungen hinaus legen sie sechs eindrucksvolle Fallbeispiele vor, die einen Einblick in die Mehrdimensionalität menschlicher Existenz vermitteln."

Prof. Dr. Ernst Senkowski

Reinkarnation als Informationsvernetzung jenseits von Raum und Zeit - erst unser heutiges Zeitalter der weltumspannenden Datennetze läßt uns erahnen, was hinter einer der ältesten weltanschaulichen Vorstellungen der Menschheit stecken könnte. Nicht um die identische Wiedergeburt einer festen Persönlichkeit geht es, nicht darum, ob wir früher einmal Napoleon oder Cleopatra gewesen" sind, nein: Reinkarnation stellt sich im Licht der modernen Wissenschaft dar als ein Resonanzphänomen, als gegenseitige Einwirkung menschlicher Schicksale über die Jahrhunderte hinweg.

Grazyna Fosar und Franz Bludorf wissen, wovon sie sprechen. Sie entwickelten mit dem Halding-Verfahren einen kontrollierten Zugriff zur sogenannten Akasha-Chronik und konnten so ein umfangreiches Archiv von Reinkarnationsfällen ansammeln, das im deutschsprachigen Raum einmalig sein dürfte und aus dem sie einige der spektakulärsten Fälle - anonym und mit Zustimmung der Betroffenen - zitieren.

Es zeigt sich, daß das hier geschilderte, vollkommen neuartige Reinkarnationsmodell zu einem zutiefst humanen Weltbild führt, in dem jeder Mensch die karmische Verantwortung für sein Schicksal übernimmt und so die Freiheit zur persönlichen Weiterentwicklung gewinnt.

Im Amazon Marketplace suchen