26.05.2002

Vakuumdomänen - physikalische UFOs am Himmel

Jahrelang wurden die Grenztruppen Sibiriens durch Sichtungen unidentifizierbarer Flugobjekte in Alarmbereitschaft versetzt. Um das Rätsel zu lösen, wurde den Wissenschaftlern Vjatcheslav L. Djatlov und Alexej N. Dmitrijev von der...[mehr]

Kategorie: Exotische Technologien, unbekannte Flugobjekte

20.04.2002

Der “Sex-Brummton”

Stuttgarter Radiosender überträgt tieffrequentes Stimulationssignal. Frequenzdrogen sollen offenbar zum neuesten Trend gemacht werden. Es ist eine moderne Entwicklung des Elektronikzeitalters, auf diese Weise das Unterbewusstsein...[mehr]

Kategorie: Elektromagnetische Frequenzen, Gesundheit und Umwelt

08.01.2002

Impuls “Happy Holiday”

Berliner Radiosender strahlte eine Frequenzdroge aus. Ein gefährlicher Präzedenzfall mitten in Deutschland. In Berlin wurde in der Silvesternacht 2001 eine größtenteils ahnungslose Bevölkerung über den Rundfunk einer...[mehr]

Kategorie: Elektromagnetische Frequenzen, Gesundheit und Umwelt

08.11.2001

Ein Mythos feiert Geburtstag

50 Jahre Roswell und kein Ende. In diesen Tagen feiert ein weltweiter Mythos seinen 50. Geburtstag - der Roswell-Zwischenfall, die angebliche Bergung eines abgestürzten UFOs und seiner Insassen durch die amerikanische Luftwaffe...[mehr]

Kategorie: Exotische Technologien, unbekannte Flugobjekte

08.11.2001

Arktisches Wiegenlied

Das HAARP-Projekt - Lautlose Manipulation von Menschen über die Ionosphäre? Wenn man den Tok-Highway im südlichen Alaska entlangfährt, so kommt man beim Meilenstein Nr. 11 in der Nähe der Ortschaft Gakona inmitten der arktischen...[mehr]

Kategorie: Erde und Biosphäre

01.11.2001

Neuer deutscher Ausweis – ein Chip, der zu viel weiß?

Offensichtlich kennt unser Innenminister Schily die neuesten Erfolge der amerikanischen Nanotechnologie noch nicht. Sonst würde er sich nicht die Mühe machen, einen Mikrochip in den neuen Personalausweisen unterbringen zu wollen....[mehr]

Kategorie: Elektromagnetische Frequenzen, Gesundheit und Umwelt

17.10.2001

Gravitationsanomalien in Italien und Polen

Etwa 60 km südlich von Rom, am Rande des Albaner Sees, eines erloschenen Vulkankraters, verläuft die Via dei Laghi, eine Landstraße, die als Verlängerung der Via Appia Nuova die Hauptstadt Rom mit der Weinregion Frascati sowie...[mehr]

Kategorie: Erde und Biosphäre