Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Europa in Gefahr

Veröffentlicht am 20.02.2017

Ausbruch des Katla auf IslandAusbruch des Katla auf IslandDie „großen Vier“ – Vulkanismus bedroht den Kontinent

Wenn heutzutage davon gesprochen wird, Europa sei in Gefahr, so denken die meisten spontan an eine Gefahr von außen – vielleicht aus Russland oder durch eine erneut aufflammende Zuwanderungswelle. Dabei sitzt die größte Gefahr bereits mitten „unter uns“ – im wahrsten Sinne des Wortes. Vier gigantische Vulkane nehmen den ganzen Kontinent von Norden und Süden in die Zange. Alle vier sind statistisch „überfällig“ und zeigen bereits Anzeichen eines bevorstehenden Ausbruchs. Würde nur einer von ihnen tatsächlich ausbrechen, hätte dies katastrophale Auswirkungen. Wären es alle vier – zeitgleich oder in einem engen Zeitfenster – dann käme es zu Konsequenzen, die unsere Vorstellungskraft übersteigen. 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?