Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Zeit kann man austricksen!

Veröffentlicht am 27.06.2021

Was der Pentagon/Kongress-Report diskret verschweigt: Die wissenschaftliche Projektliste, die man dem Kongress bereits vor zwei Jahren vorgelegt hat. Sie umfasst Forschungsprojekte auf der Basis futuristischer Technologien. Kurz gesagt – wie UFOs funktionieren. Alles spielt sich auf theoretischer Ebene ab. Die Umsetzung dieser Technologien in die Praxis wird noch dauern – sofern wir keine Hilfe bekommen. Die Liste der 38 Forschungsprojekte findet sich im Buch „Auf Abfangkurs“. Womit spielen die Wissenschafts-Jungs jetzt herum?

Zum Beispiel: Passierbare Wurmlöcher * Stargate und negative Energien * Hochfrequenz-Gravitationswellen-Kommunikation * Antigravitation für die Luftfahrt * Energie aus dem Quantenvakuum * Warp-Antriebe * Manipulation von Extra-Dimensionen * Aneutronische Fusionsantriebe * Negativer Massenantrieb * Programmierbare Materie

Es gehört Mut dazu, im Report zu behaupten, man wisse nicht, was UFOs sind!

Der Hauptschlüssel, um das Ganze in die Praxis umzusetzen, wäre Nichtlokale Weltraumkommunikation (zur Zeit bei uns auf Quantenebene). Die Zeit kann man austricksen!

 

 

 

Das Buch "Auf Abfangkurs" ist aktueller als der Pentagon-Report vom 25. 6. 2021!

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?